Nicht an gott glauben. An Gott glauben 2018-07-12

Nicht an gott glauben Rating: 8,5/10 1550 reviews

Nachdenken über die Bibel

nicht an gott glauben

Eva, 60 Ich finde meine Beziehung zu Gott so einseitig, ich rufe und frage aber es kommt nichts zurück. Nur sehr wenige sind ihn ganz gegangen. Die Tatsache allerdings, dass dieser Satz von Karl Marx war, hätte aber eigentlich reichen müssen, ihn nicht zu glauben. Ich wünsche mir eine echte Gleichberechtigung nichtreligiöser Weltanschauungen, auch und gerade bei den staatlichen Unterrichtsplänen. Glauben macht mir gar keine Angst. Religion ohne Metaphysik ist wie Wiener Schnitzel ohne Panade.


Next

Ich bedaure Menschen, die an Gott glauben

nicht an gott glauben

Genauso ist es mir mit dem kindlichen Glauben an Gott gegangen. Warum soll ich an Gott glauben? Oktober 2014 10:50 Es kann tatsächlich nur einen Gott geben, da hast du recht. Der hat glaube ich keinen Bock mehr auf diesen riesigen Kindergarten aufzupassen. Nur er selbst ist für sich verantwortlich. Der Ausweg Gott ist nicht nur ein Gott der richten wird.

Next

Zweifel an Gott

nicht an gott glauben

Immer mehr verschwimmt die Grenze zwischen Gläubigen und Nichtgläubigen. Ob Völkermord oder Nächstenliebe: Kein Gott hat sich je gegen eine beliebige Auslegung seines angeblichen Willens gewehrt. Es gibt keine akzeptable Lösung dieses Problems, außer der der Nichtexistenz Gottes. Nichts für ungut, aber : ja glaubt Ihr denn das alles wirklich? Ein Mord zum Beispiel wäre nach streng theistischer Auffassung nicht bereits wegen der Folgen für das Opfer eine schlechte, zu verurteilende Handlung, sondern auf der Grundlage göttlicher Gebote. In ihm verehrt es die Bedingungen, durch die es obenauf ist, seine Tugenden, — es projicirt seine Lust an sich, sein Machtgefühl in ein Wesen, dem man dafür danken kann.

Next

Glauben alle Religionen an denselben Gott?

nicht an gott glauben

B The Oxford Companion to Philosophy, Oxford, New York 1995, S. Und niemand im Himmel noch auf Erden noch unter der Erde konnte das Buch auftun und hineinsehen. Unsere Social-Media-Aktivitäten zu diesem Thema bündeln wir unter dem Hashtag wersglaubt. Schließlich konnte ich mir nicht mehr erklären, wie er überhaupt zu einem von beiden in der Lage sein sollte. Laut der Studie sind 15 % der Bevölkerung in Deutschland überzeugte Atheisten. Daher bedaure ich mittlerweile Menschen, die an Gott glauben.

Next

Ich bedaure Menschen, die an Gott glauben

nicht an gott glauben

Ich bedaure Menschen, die an Gott glauben. Ich glaube die Menschen haben ihn nur erfunden damit sie durch schwere zeiten einen art begleiter haben der einem hoffnung gibt. Wenn Sie jetzt schreiben, dass es keinen Grund gibt, warum man an Gott glauben sollte, dann frage ich mich natürlich umso mehr, warum Menschen es dann überhaupt tun. Es ist unsere Pflicht uns immer zuerst um die schlimmsten Probleme zu kümmern. Das klingt jetzt vielleicht dumm, aber ich finde es schwer zu glauben das es einen guten und allwissenden Gott gibt, der mich so liebt wie ich bin und mich geschaffen hat. Paul, 47 weil Ihnen von der katholischen Kirche Ängste und Sorgen vermittelt werden, die sie ohne Glauben nicht hätten, und weil sie ihr Leben nach den Weisungen der katholischen Kirche ausrichten und dadurch sich unnötigerweise selbst einschränken und auf so manches verzichten, was sie gerne täten, oder es mit unnötig schlechtem Gewissen doch machen.

Next

Ich bedaure Menschen, die an Gott glauben

nicht an gott glauben

Diese Haltung vieler Gläubiger wird sehr oft als intolerant, lieblos und rechthaberisch angesehen und gerade in unserer heutigen Gesellschaft deshalb von vielen Menschen abgelehnt. . Derjenige, der sich diesen Spruch ausgedacht hat, möchte ich prügeln, solange prügeln, bis er einsieht, dass dieser Spruch in die Passivität und Depression führt. Wenn du an Gott denkst, solltest du ihn dir nicht physikalisch vorstellen, sondern durch eine immaterielle Präsenz. Es gibt genug Menschen, bei denen das nicht der Fall ist z.

Next

Warum Juden nicht an Jesus glauben

nicht an gott glauben

Der Autor weiß eigentlich, dass da nichts ist, man muss es aber irgendwie mit schönen Worten sagen, die einen über die eigentliche Kernaussage hinwegtrösten. Anonym, männlich, 17 ich glaube wie gesagt an diese höhere energiequellen aus der ich meine energie beziehe und die mich unterstützt. Na ja, vor wem sollte er sich denn auch verantworten? Geschichtlich hat es sehr, sehr lange gedauert, bis aus vielen einzelnen Stämmen und Familien, die jeweils ihren eignen Hausgott bzw. Atheismus bedeutet bei Ernst Bloch wie auch bei Dorothee Sölle nicht den Verzicht auf Sinnhaftigkeit oder Transzendenz, sondern die Abkehr von einem allzu theistischen Gottesbild, der Vorstellung eines Gottes, der als allmächtiger, allwissender und allgegenwärtiger Gott Not und Leid bis hin zu zugelassen hat. Ich selber habe als junger Mensch den Vergleich der Bibel mit einem Liebesbrief sehr geschätzt: In einem Liebesbrief steht oft auch Manches, was nicht voll und ganz mit der Wirklichkeit übereinstimmt, aber die Botschaft wird dadurch nicht im mindesten geschwächt. Stattdessen möchte Er, dass wir mit der Bibel richtig umgehen, weil der Anteil der Worte Gottes, die in der Bibel aufgezeichnet sind, viel zu begrenzt ist.

Next

Warum soll ich an Gott glauben?

nicht an gott glauben

Horst Paffen Ava Avatar, 15 Ja, schon war. Laut dem Eurobarometer 2005 glaubten mehr Frauen 58 % an Gott als Männer 45 % ; der Glaube an Gott korrelierte positiv mit dem Alter, politisch konservativer Einstellung und mangelnder Schulbildung. Gefällt mir Hallo Herr Kraus, ich habe mir in der Vergangenheit immer wieder ihre Predigten angehört, die fand ich zum Teil richtig gut. Alles Worte, die ich persönlich seit mindestens 25 Jahren täglich aus allen Richtungen, aber besonders schmerzlich auch aus den eigenen katholischen Reihen um die Ohren geworfen bekomme. Dies hat zur Konsequenz, dass der eigene Glaube oft als der einzig wahre Glaube betrachtet wird, dass alle anderen Religionen als falsch zu betrachten sind und dass gemeinsame Gebete, Gottesdienste oder ähnliches strikt abgelehnt werden.

Next

Ich kann nicht an Gott glauben

nicht an gott glauben

Warum kommt jetzt keiner mehr? Anonym und Ihren Glauben nicht zur Gewissheit machen, denn der Geist Gottes ruht in jedem von uns, Er wird aktiv in der hingebungsvollen Offenheit unseres Herzens und Stille unseres Geistes. Noch bedauernswerter sind allerdings die Opfer solcher Leute. Es ist sogar möglich, dass ein bestehender Glaube den Weg für zusätzliche Ansichten ebnet. In seiner Rechtsphilosophie kommt Hegel hingegen ohne ein solches Ad-hoc-Postulat zur Begründung der Sittlichkeit aus. Übersetzung der amerikanischen Ausgabe: Religion Explained.

Next